Parken in Donauwörth

Ausreichende und zentrumsnahe Parkplätze sind heute entscheidend für die Attraktivität einer Stadt.

 

Gäste unserer Stadt werden durch zu wenig Parkplätze von einem Besuch unserer Stadt abgehalten. Die Geschäftswelt in der Innenstadt sieht zu knapp bemessenen Parkraum als Wettbewerbsnachteil.

 

Aber auch Beschäftigte und Pendler sind darauf angewiesen, unkompliziert einen Abstellplatz für ihr Fahrzeug zu finden, der sich in der Nähe zu ihrem Arbeitsplatz befindet.

 

Selbstverständlich dürfen wir auch die Anwohner nicht vergessen, die ebenfalls Anspruch auf einen Stellplatz in der Nähe ihrer Wohnung haben sollten.

 

Studien zeigen, dass wir hier Nachholbedarf haben.

Speziell im Innenstadtbereich kann während der Stoßzeiten der Bedarf an Parkplätzen nicht gedeckt werden, da die vorhandenen Flächen vollständig belegt sind.

 

Der Unmut bei den Autofahrern ist vorprogrammiert und ein Stocken des Verkehrs ebenfalls. Die andauernde Parkplatzsuche ist auch ein Grund für das hohe Verkehrsaufkommen in der Innenstadt.

 

Parkplätze sind wichtig

 

Parkplätze in der Innenstadt oder durchdachte Park & Ride-Konzepte sind nicht nur ein bedeutender Servicefaktor für Besucher und für Anwohner, sondern auch Erfolgsfaktor für die Geschäftswelt. Es ist wichtig, dass man als Autofahrer nicht lange nach einem Parkplatz suchen muss, sondern bei einem Besuch in der Innenstadt schnell und einfach parken kann.

 

Parkplätze ziehen die Leute an und tragen zu einer positiven Grundstimmung bei.

 

Wie könnten wir die Parkplatzproblematik in Donauwörth in den Griff bekommen?
Wie steht Ihr zu dem Thema?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare! Ich freue mich mit euch ins Gespräch zu kommen.