Innenstadtbelebung Donauwörth

Eine der größten Herausforderungen für Donauwörth in den nächsten Jahren ist die Wiederbelebung und Weiterentwicklung unserer Innenstadt.

Der Wunsch ganz vieler Bürgerinnen und Bürger ist ein lebendiges Innenstadtzentrum als Anziehungspunkt für Jung und Alt.

Viele haben ein Wunschbild vor Augen. Bei diesem bummeln die Menschen durch die Fußgängerzonen Donauwörths. Sie hören Straßenmusikern beim spielen zu, laufen durch kleine Läden, in denen eine große Produktvielfalt geboten wird. Zwischendurch hat man die Möglichkeit eine kleine Pause einzulegen um einen Cappuccino zu trinken, oder sich ganz einfach mal mit Freunden zu treffen. Idealerweise gibt es auch noch ein kulturelles Angebot oder die ein oder andere Freizeitattraktivität wird geboten.

Doch wie sieht die Realität, der graue Alltag aus?

Donauwörth steckt mitten drin im Abwärtsstrudel, wie so viele andere Städte auch. 

Die Innenstädte bluten aus, inhabergeführte Läden sterben und werden durch Ketten ersetzt, die aber ebenfalls mehr schlecht als recht über die Runden kommen. 

Um sich greifender Leerstand gibt jedoch ein tristes Bild ab und schafft keine Anreize, in die Stadt zu fahren. Ein sich gegenseitig verstärkender Abwärtsstrudel setzt sich in Gang.

Onlinehandel, Einkaufszentren vor der Stadt, Parkplatzprobleme und Verkehrsüberlastung tun ihr Übriges.

Wir müssen hier dringend handeln und zwar jetzt!

Dieser Abwärtsstrudel muss gestoppt werden, sonst werden wir immer mehr den Anschluss verlieren und irgendwann einen Punkt erreichen, an dem wir das Ganze nicht mehr umdrehen können.

 

Das Gute ist: Es gibt Städte die sich erfolgreich gegen diesen Trend gewehrt haben und mit kreativen Konzepten entgegengewirkt haben. Warum sollte das nicht auch uns gelingen?

  • Eine lebendige Innenstadt ist Ausdruck für die Attraktivität einer Stadt! 

  • Sie schafft Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit Ihrer Stadt!

  • Sie schafft Treffpunkte für die verschiedenen Generationen!

  • Sie bringt Besucher von außerhalb nach Donauwörth, die dann das positive Bild unserer Stadt überregional weitertragen.

 

Hierzu brauchen wir ein Symbol für den Aufbruch und das kann meines Erachtens nur das Tanzhaus sein. Die Neukonzeption muss dazu geeignet sein, dass ein Ruck durch Donauwörth geht. Doch dazu später mehr.

 

Wir müssen jetzt einfach mal anfangen!!!